Author - Elena Ferri

Brittas Buch

*** Im Rahmen des Figurentheater Festivals STELL DIR VOR – Perspektivenwechsel *** Clown- und Puppentheater mit weniger gesprochene Sprache Ein neuer Tag bricht an, die Uhr schlägt die Stunden. Die Langeweile macht sich breit. Aber jeder Tag kann zu einem großen Abenteuer werden, wo die Phantasie keine Grenzen hat. Britta die kleine, in Schokolade vernarrte Ratte und ihre Freunde die Clowns entdecken neue Welten anhand eines Buches, welches zu einem tollen Schiff für eine weite Reise wird.Clowns: Mar Taulés, María Ruiz-Larrea und Raquel...

Erfahre mehr…

Pappelapapp

*** Im Rahmen des Figurentheater Festivals STELL DIR VOR – Perspektivenwechsel *** Papp, Pappe, Pappelapapp. Mit ein klein wenig Fantasie lässt sich jede Transportkiste in Papptiger, Pappdrachen, Pappmenschlein und Pappbehausungen verwandeln. Oder in ein nimmersattes Krabbeltier mit Appetit auf Luftschlangen. »Pappelapapp« ist der Schlüssel zu einem Universum voller Abenteuer und lustiger Figuren. Objekttheater gespielt von Ulrike Kley: ein schlichtes Stück, das mit dem Prinzip der imaginären Verwandlung spielt und ganz im Sinne der kindlichen Fantasie wirkt.   ______ Informationen für Gruppen: Wenn Sie gerne für Ihre Gruppe...

Erfahre mehr…

Why don’t you love me?

*** Im Rahmen des Figurentheater Festivals STELL DIR VOR – Perspektivenwechsel ***   Performance with Live Music Rhama is a non-binary chilean performer, singer, songwriter and actor, based in Berlin. ​Their music is influenced by the 90’s hip-hop and pop culture. They like to think there are no labels that define their music style and love to explore between different music styles from House to Trap. Rhama's lyrics are all about empowering people to be positive about themselves through self-acceptance, raising mental health awareness,...

Erfahre mehr…

33, 34, 35, …Wenn alles auseinander fällt

Eine politische Theater- Performance, in deren Mittelpunkt die Köpenicker Blutwoche vom Juni 1933 steht. Mit den Puppen als Zeitzeuginnen wird das Publikum nicht nur an diese schrecklichen Geschehnisse erinnert, sondern auch unser Umgang mit derVergangenheit, mit unserer Erinnerungskultur hinterfragt. So richtet sich das Stück vor allem an dieheutige, junge Generation, an die Enkel der Opfer und denen der Täter – es fordert zum Gespräch miteinander auf.   Regie: Astrid Endruweit Puppenspiel: Susi Claus Temporäre Denkmal: Stefka Ammon Puppenbau: Judith Mähler In Erinnerung und Gedenken an die...

Erfahre mehr…

33, 34, 35, …Wenn alles auseinander fällt

*** Im Rahmen des Figurentheater Festivals STELL DIR VOR - Perspektivenwechsel *** Eine politische Theater- Performance, in deren Mittelpunkt die Köpenicker Blutwoche vom Juni 1933 steht. Mit den Puppen als Zeitzeuginnen wird das Publikum nicht nur an diese schrecklichen Geschehnisse erinnert, sondern auch unser Umgang mit derVergangenheit, mit unserer Erinnerungskultur hinterfragt. So richtet sich das Stück vor allem an dieheutige, junge Generation, an die Enkel der Opfer und denen der Täter – es fordert zum Gespräch miteinander auf.   Regie: Astrid Endruweit Puppenspiel: Susi...

Erfahre mehr…

Noone’s land

*** Im Rahmen des Figurentheater Festivals STELL DIR VOR - Perspektivenwechsel *** The dream, the creativity, the power of imagination against reality through the eyes of a scarecrow. Of a lonely creature, eternal spiked at the same point…. with no horizon and no chance of escape from an environment that has not chosen … ‘Noone’ of our history is not that different from each one of us… or he is very different …He opens his eyes and discovers the world. He is...

Erfahre mehr…

Verflixter Ratz

*** Im Rahmen des Figurentheater Festivals STELL DIR VOR - Perspektivenwechsel ***   Nach dem UNESCO-Kinderbuch von Lauren Child So ein Leben als Straßenratte ist alles andere als angenehm: Gift erkennen, Fallen umgehen, dem Spaten ausweichen und im Abfall Essbares aufspüren. »Wie gut haben es da die Haustiere«, denkt sie sich, wenn sie am Abend zu den erleuchteten Fenstern hochschaut. Ja, die kleine Ratte wünscht sich ein Zuhause: einen warmen Schlafplatz, eine gefüllte Futterschüssel, einen schönen Namen und jemanden, der sie lieb hat. Aber wer...

Erfahre mehr…

Rosa haut ab – Roza farar mikonad

*** Im Rahmen des Figurentheater Festivals STELL DIR VOR - Perspektivenwechsel *** Rosa ist eine Eselin. Sie sucht Filo. Filo kommt aus dem Iran und arbeitet auf dem Bauernhof, auf welchem auch Rosa lebt. Aber er ist nicht mehr da. Filo ist schon losgelaufen mit dem Wind und anderen Menschen und Tieren. Er erkundet die Route nach Siba. In Siba singen die Menschen zum Mond und tanzen zur Sonne. Eigentlich sollte Rosa nachkommen. Aber ihr fallen viele Gründe ein, es erst einmal nicht zu...

Erfahre mehr…

Taruka sucht den Regen

*** Im Rahmen des Figurentheater Festivals STELL DIR VOR - Perspektivenwechsel *** Ein musikalisches Theaterabenteuer für Klein und Groß, inspiriert von der faszinierenden Mochekultur in Peru. Die Geschichte erzählt von einem magischen Hirschkind namens Taruka, das in einer Welt lebt, die von sprechenden Tieren und weisen Priesterinnen bevölkert ist. Als in Tarukas Gemeinschaft der Regen ausbleibt, begibt sich das Hirschkind zusammen mit seinem Freund Quechcan auf eine abenteuerliche Reise durch Wüsten, Täler und das geheimnisvolle Meer bis zu den funkelnden Sternen. Wird Taruka es...

Erfahre mehr…

Märchen von kleinen Held*innen: “ Sind so tolle Kinder: mutig, tapfer und trickreich!“

*** Im Rahmen des Figurentheater Festivals STELL DIR VOR – Perspektivenwechsel ***   Janine Schweiger Am Rhein geboren, an der Weser getauft, an der Donau aufgewachsen und an der Spree das freie Erzählen gelernt! Seit über zwölf Jahren erzählt Frau Schweiger Geschichten aus dem prallen Leben. www.frauschweigererzaehlt.com ______ Kontakt@theater-grashuepfer.de 030/53 69 51 50    

Erfahre mehr…